Home Unser Label Kontakt Newsletter Impressum
Geschichte | Programm | Kataloge
intuition
Warenkorb
 0 Produkte / 0,00 €
Mein Shop
Produktsuche
   
Detailsuche
Kataloge 
  Classics
  Entspannung
  Jazz
  midprice
  Neuerscheinungen
  Pop
  Weltmusik
Künstler
Tourdaten
Midprice
AGB
Haftungsausschluss
WERGO
Deutsch
English
Neu bei INTUITION


European Jazz Legends

"Dieter Glawischnig, geb. 1938 in Graz, lebt noch (März 2015)", lautet die selbst verfasste Kurzbio 1. Dem sollte man hinzufügen, dass dieser österreichische Musiker, Komponist, Pädagoge und Musikwissenschaftler in allen vier Eigenschaften erfolgreich ist. Auf diesen Aufnahmen ist Dieter Glawischnig live im Trio mit seinem Sohn Hans am Bass und Manfred Schoof an Trompete und Flügelhorn zu erleben. Die CD von Dieter Glawischnig ist die erste Veröffentlichung der „European Jazz Legends“-Reihe.



Dieter Glawischnig: Winged By Distance


Musizieren nur mit sechs Nylonsaiten und ein bisschen Luft

Was sich beim ersten Eindruck wie ein fragmentarischer musikalischer Notbehelf anhört, gerät in den Händen von  Hernán Romero einmal mehr zu einem Meisterwerk der reduzierten Virtuosität und der unprätentiösen Emotionalität. Nach dem gefeierten „Tres Caras de una Moneda“ präsentiert der in Argentinien geborene und heute in New York lebende Gitarrist spanischer Herkunft nun gemeinsam mit dem litauischen Sopransaxofonisten Kęstas Vaiginis ein Album voller atemberaubender Facetten, das gerade wegen seines luftig zelebrierten Minimalismus eine große Wirkung entfaltet.



Romero & Kestas Vaiginis: Strings and Air


Ray Anderson's Organic Quartet

„Being The Point“ entpuppt sich als Farbkasten voller Klänge, als homogen konzipierte Viererbeziehung, bei der die Orgel das perfekte Vehikel für die späte Realisierung von Ray Andersons jugendlichen Träumen darstellt. Ein Lebenszeichen ist es obendrein. Für einen Musiker, ohne den der Jazz auch im 21. Jahrhundert unter Garantie ein Stück ärmer wäre.



Ray Anderson's Organic Quartet: Being The Point 


Faszinierendes Album

Abdullah Ibrahim gilt unumstritten als einer der wichtigsten lebenden afrikanischen Jazzmusiker. Auf seinem neuen Album, auf dem er selbst auch zum Saxophon greift, sind wunderbare Neukompositionen zu hören. Die Bonus-DVD enthält einen Konzert-Mitschnitt sowie Erklärungen zur Musik von Abdullah Ibrahim selbst.



Abdullah Ibrahim: The Song is my Story

Das neue Album von Abdullah Ibrahim ist auch als LP erhältlich.  


Remastered 85th Birthday Edition

Weit über ein viertel Jahrhundert Jazzgeschichte: wenn wir jetzt mit einer Sonderausgabe Rolf Kühn zu seinem 85. Geburtstag gratulieren, kann man sich vor einem der wenigen weltweit bekannten und verehrten deutschen Jazz-Heroen verneigen. Aber auch vor einem nach wie vor aktiven, mit jungen Musikern arbeitenden Überzeugungstäter.



Rolf Kühn: Timeless Circle


Funk Jazz

Mit einer Trilogie seiner Band "Rue de Paris" hat Rue Protzer in den Jahren 2006 bis 2009 nachhaltig Presse und Publikum auf sich aufmerksam gemacht. Nun ist eine rhythmische Kehrtwende erfolgt: schon der erste Titel macht klar, wohin die Reise diesmal geht.



Rue Protzer: One Note Story


Es war einmal

Was Nelson Mandela für das politische Südafrika, ist Abdullah Ibrahim für das musikalische. Er ist der weltweit bekannteste Musiker aus diesem Land, der sich zeit seines Lebens gegen die Apartheid eingesetzt hat und für den trotzdem Südafrika immer Heimat geblieben ist – auch wenn er viele Jahre nicht dort leben konnte. Sein Piano-Spiel hat sich sehr früh dem Jazz zugewendet, immer aber behielt er die typische südafrikanische Melodieführung bei, für die er von weltweit Millionen Fans geliebt wird, und die ihn live u. a. bei der Eröffnung der Fußball-WM in seiner Heimat sehen konnten. Die neueste Aufnahme präsentiert ihn Solo, im Duett und im Trio.



Abdullah Ibrahim: Mukashi


Ein echtes Gipfeltreffen

Acht Jahre ließen sich die Herren Bill Sheehan, John Novello und Dennis Chambers für ihr neues Album Zeit, doch das Warten hat sich gelohnt. Wie schrieb einst All About Jazz (zum Album "Organik"): "...for those who like it in-your-face, unrepentant, and hyper-kinetic, Niacin is just the ticket." So ist es.



Niacin: Krush


Kai Schumacher Piano - Transcriptions

Der junge Pianist Kai Schumacher hat sich in ein fantastisches Abenteuer gestürzt: er transkribierte die Megahits der heimlichen Heroen seiner Jugend – Rage Against the Machine, Slayer, Megadeth, Nirvana, The Prodigy u.a. – und schrieb Variationen dazu.

Kai Schumacher: Transcriptions   

 Drucken    Seitenanfang